Eine Flottille ist eine kleine Gruppe von Schiffen.

Seit 2010 gibt es jährlich eine Strongbow Club Flottille mit dem Motto Segeln, Land und Kultur kennenlernen.

Intentionen, Vorteile der Flottille

Vorteile für ungeübte oder frisch gebackene Skipper:

  • können im „geschützten Rahmen“, d.h. in der Gemeinschaft, Unterstützung bekommen & Erfahrungen sammeln
  • müssen sich nicht um Wetter und Route kümmern, das übernimmt der Commander
  • können bei Zwischenfällen unterwegs über Funkkontakt kommunizieren, soweit es die Distanz erlaubt
  • können beim An- und Ablegen oder Ankern Hilfe der anderen in Anspruch nehmen

Unser Flottillencommander ist Stefan.

Über Strongbow Sailing organisiert und reserviert er die Boote, die dann den jeweiligen Skippern zur Auswahl stehen. Stefan und Co-Skipper Renate planen die Route und den kulturellen Teil.

In einer Skipperbesprechung wird die Planung präsentiert und diskutiert. Der Termin wird abgestimmt - je nach Revier, im Frühjahr oder Herbst. Die Route kann One Way oder ein Rundkurs sein.

Gäste sind willkommen - Skipper und Crew müssen keine Strongbow Clubmitglieder sein, allerdings genießen sie dann nicht den Clubrabatt.

Kultur und Soziales

Gemeinsame Landausflüge, wobei sich Interessengruppen bilden können. Der kulturelle Teil besteht aus Landausflügen mit Stadtbesichtigungen, Erkunden von Festungen, Ausgrabungen und Landschaft, sowie Schmankerl Essen.

Anschlusstage
Auf Wunsch werden auch Anschlusstage an Land organisiert, mit Stadtbesichtigung oder Wandern.


Unsere nächste Flottille geht im Mai 2020 an die Ostsee - hier haben wir noch freie Kojen